Du liest
#myshape – Welcher BH passt zu welcher Brustform?

#myshape – Welcher BH passt zu welcher Brustform?

Laura Gollers

Vielleicht passt Dir nicht jeder BH auf Anhieb perfekt, obwohl Du die richtige Größe gewählt hast und das liegt meistens an der Form der Cups. Da jede Brust eine andere Beschaffenheit hat und sich das Brustgewebe unterschiedlich auf dem Brustkorb verteilt, wollen wir Dir ein paar Tipps an die Hand geben, um Deine optimale Cup Shape zu finden.

Ungleiche Brüste

Fast jede Frau hat unterschiedlich große Brüste, die eine mehr, die andere weniger. Du kannst entscheiden, ob Du die Differenz ausgleichen möchtest oder ob Du lieber einen BH tragen magst, der sich Deiner natürlichen Form und Größe anpasst.

Wir empfehlen einen Schalen-BH, um einen leichten bis größeren Unterschied auszugleichen. Die Schale behält selbst ihre Form und Du kannst sogar noch ein Extra-Pad unter die kleinere Brust legen, damit das Dekolleté angeglichen wird.

Wenn Du einen BH suchst, der sich an beide Cupgrößen anpasst, schlagen wir gerne einen unwattierten BH, vielleicht sogar aus sinnlicher Spitze, vor. Das weiche Material schmiegt sich an Deine natürliche Brustform an und gibt Deiner Oberweite eine leichte Unterstützung.

Ein Balconette-BH ist am Cuprand eher offen und weit geschnitten und würde daher bei einer größeren Cupdifferenz abstehen und eine Lücke auf der kleineren Seite entstehen lassen.

Hohes Brustvolumen

Wenn dein Brustgewebe eher weiter oben an Deinem Körper sitzt und Du oft das Problem hast, dass der Cuprand einschneidet, dann kannst Du dies mit einem passenden BH-Schnitt anpassen.

Ein Full-Cup-BH reicht höher und umschließt somit dein gesamtes Brustvolumen, damit Deine Oberweite optimal gestützt wird. Achte hier besonders darauf, dass die Größe stimmt, damit das Dekolleté nicht eindrückt.

Der Balconette-BH lässt durch seine waagerecht verlaufende, offenere Deokolletékante mehr Platz für ein hohes und volleres Brustvolumen zu. Du kannst Dir mit diesem Style einen auffälligen Ausschnitt zaubern und die Brust wird rund geformt und gehoben.

Bei einem Plunge-BH wirst Du wahrscheinlich das Problemchen haben, dass Deine Brust Durch den tiefen Ausschnitt nicht genügend gestützt wird und sich daDurch schnell eine „Doppelbrust“ bildet.

Tiefes Brustvolumen

Mit einer tief sitzenden Brust hast Du vielleicht schon die Erfahrung gemacht, dass dein Cuprand absteht oder der Mittelsteg einfach nicht anliegen will.

Ein Plunge-BH kann sich mit seinem tiefen Mittelteil perfekt an Deine Brustform anpassen und lässt trotz niedrigerem Brustvolumen ein aufregendes Dekolleté zu.

Der Demi-BH ist ebenfalls V-förmig geschnitten, reicht aber in der Mitte etwas höher und gibt Dir dadurch mehr Support im Alltag als der Plunge-BH. Als Schalen-BH kannst Du ihn super unter engeren Oberteilen tragen, ohne dass er sich abzeichnet.

Ein Full-Cup-BH wird Dir höchstwahrscheinlich zu geschlossen sein am Ausschnitt und zu viel Körbchen für Deinen Brustansatz haben. So bilden sich leicht Falten und Lücken.

Weiches Brustgewebe

Egal ob Du schon immer eine eher weichere Brust hattest, vielleicht Gewicht verloren oder gestillt hast, wir haben für Deine Brustbeschaffenheit ein paar Fitting-Tipps parat.

Ein Bralette besitzt keine Bügel und lässt dadurch viel gemütlichen Platz für Deine Oberweite, ohne Kneifen und Drücken. Das Brustgewebe wird so sanft gehoben und zum Körper gebracht. Wattierte Bralettes geben zusätzlich noch extra Halt.

Der Full-Cup-BH umschließt Deine komplette Brust und schneidet dadurch nicht in das weiche Gewebe ein. Er gibt auch in der Bewegung Halt von unten und oben und formt die Brust unter engeren Outfits.

Ein tief geschnittener Plunge-BH bietet Deiner Brust am Dekolleté zu wenig Halt und dadurch könnte sie leicht zur Mitte „wandern“ und der Cuprand einschneiden.

Schwere Brust

Mit einer großen Oberweite suchst Du nach einem BH, der schön aussieht, aber trotzdem den nötigen Support gibt? Kein Problem mit unseren Empfehlungen!

Mit einer höheren BH-Größe trauen sich viele nicht an wattierte BHs, weil sie denken, dass sie zusätzlich auftragen. Das muss aber nicht sein. Wattierte BHs, besonders Schalen-BHs geben nämlich durch ihre eigene Festigkeit extra Halt in größeren Größen und entlasten somit auch die Schultern. Diese gibt es in dickerer oder leichterer Wattierung und in ganz verschiedenen Formen.

Wenn Du besonders aktiv bist oder Sport treibst, kann ein guter Sport-BH wahre Wunder bewirken. Er gibt Dir in jeder Situation genügend Halt, schützt dein Brustgewebe bei hoher Belastung und schenkt Dir somit den alleinigen Fokus auf Deine Aufgaben und Übungen.

Weiche Cups, nur aus Spitze, dünnem Material oder mit zu elastischen Bügeln oder Trägern können oft bei einer sehr schweren Brust nicht genügend Halt und Entlastung bieten. Das Gewicht liegt dann besonders in der Kombination mit Außenträgern auf den Schultern und der Mittelsteg kann dadurch abstehen oder der BH an der Seite „ausbrechen.“

Mit diesen Tipps findest Du bei uns ganz leicht Deinen neuen Traum-BH uns kannst Deine wundervollen Kurven perfekt in Szene setzen!

Kommentare ansehen (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

© Copyright by SugarShape GmbH, All rights reserved

Nach oben