Du liest
Das macht den perfekten Sport-BH aus!

Das macht den perfekten Sport-BH aus!

Laura Scheff

Wer kennt es nicht? 

Ist der innere Schweinehund einmal überwunden & das Workout gestartet, da meldet sich noch jemand: Der Sport-BH, der einen immer wieder ablenkt, weil er nicht richtig sitzt. 

Wir mussten staunen, da viele Mädels bisher zwei BHs übereinander zogen, um die Brust im Zaum zu halten:

Doch damit ist jetzt Schluss!

Hier erfährst Du alles, was Du rund um das Thema Sport-BHs wissen musst und wie Du den Richtigen für Dich findest!

Warum ist es wichtig, einen Sport-BH zu tragen? 

Die weibliche Brust besteht zum größten Teil aus Fett-, Drüsen- und Bindegewebe und hat keine unterstützenden Muskeln oder Knochen. Das heißt, die Brust ist auf eine andere Art der Unterstützung angewiesen.

Gerade beim Sport ist die Brust extremen Bewegungen ausgesetzt. Bei jedem Schritt bewegt sich die Brust ohne BH im Durchschnitt 9 cm, d.h. nach einem 1000-Meter-Lauf hat die Brust bis zu 90 m zurückgelegt. Das Tragen eines Sport-BHs verringert die Bewegung der Brust um ca. 78 % und wird daher ganz klar empfohlen! 

Welche Anforderungen stellen wir an einen Sport-BH? 

Sport-BHs werden aus einem atmungsaktiven Material gefertigt, das Schweiß und Feuchtigkeit gut abtransportieren kann. Dadurch wird verhindert, dass sich Feuchtigkeit auf Deiner Haut staut und er scheuert. Zudem wird auf die flache Verarbeitung von Nähten geachtet, um Druckstellen zu vermeiden.

Wie stark die Brust unterstützt werden muss, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Grundsätzlich benötigen Frauen mit einer größerer Brust mehr Unterstützung. Trotzdem ist es empfehlenswert auch bei kleineren Größen auf einen Sport-BH zurückzugreifen, um das Brustgewebe zu schützen.

Wie wähle ich den richtigen Sport-BH aus und wie muss dieser sitzen? 

Damit der Sport-BH seine Aufgabe, Deine Brust beim Sport an Ort und Stelle zu halten, auch erfüllen kann, ist es wichtig, dass er richtig sitzt.

Cup: 

 Sport-BHs sind meistens Full-Cup-BHs. Das heißt, sie bedecken die ganze Brust, denn um die Bewegungen der Brust zu reduzieren, ist es wichtig, dass die Cups die Brüste komplett umschließen.

Das Cup sollte etwas enger sitzen als beim klassischen BH, aber natürlich auch nicht so eng, dass Deine Brust herausquillt. Wenn das Cup Falten wirft oder Du das Gefühl hast, dass Du Luft im Cup hast, ist es zu groß.

Bügel:

Der Bügel sollte die Brust umschließen und nicht auf dem Brustgewebe sitzen und dieses eindrücken.

Träger:

Im Vergleich zum klassischen BH sind die Träger von Sport-BHs meist etwas breiter und oft auch gepolstert. So wird die Masse besser verteilt und der Druck auf die Schultern minimiert.

Achte beim Anziehen darauf, dass die Trägerlänge richtig eingestellt ist. Die Träger sollten nicht einschneiden, aber auch nicht von den Schultern rutschen.

Ein Tipp für den ultimativen Halt: Die Träger über Kreuz tragen. 

Unterbrustband:

Wie auch beim klassischen BH tragen das Unterbrustband und der Rücken 80 % des Gewichts. Achte deshalb darauf, dass das Unterbrustband eng anliegt und waagerecht um Deinen Körper verläuft. Rutscht das Unterbrustband am Rücken hoch, ist Dir der Sport-BH zu weit. Das Unterbrustband darf ruhig etwas fester sitzen als bei einem klassischen BH. Um herauszufinden, ob alles sitzt und hält, hüpfe auch ein paar Mal auf der Stelle auf und ab. Kreise und bewege auch gerne mal die Arme und schaue, ob Dich irgendwas stört.

Wie Du Dich richtig ausmisst, erfährst Du hier. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Dein Sport-BH richtig sitzt, wende Dich an unseren Kundenservice.

Welcher Sport-BH eignet sich für welche Sportart?  

Move 

  • Perfekter Trainingspartner für extra starken Support bei allen Sportarten 
  • Empfehlung für Sportarten wie Reiten, Joggen und Trampolin 
  • In Silikon eingebettete Bügel für maximalen Halt ohne unangenehmes Drücken
  • Formgebende Cups und kein “Plattdrücken” der Brust
  • Verschiedene Trägermöglichkeiten: Gerade & über Kreuz

Motion

  • Empfehlung für das Fitnessstudio, Workouts, Tanzen
  • Stylisches Design in zwei Farben
  • Wattierte Cups formen eine schöne Silhouette 
  • Weiches Unterbrustband und besonders weiche Materialien 

Flow

  • Empfehlung für Sportarten wie Yoga und Walken 
  • Bügelloses Sport-Bustier ohne Verschluss 
  • Aus einem festeren Material gearbeitet, sodass es mittleren Halt gibt 
Kommentare ansehen (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

© Copyright by SugarShape GmbH, All rights reserved

Nach oben