RTL begleitet Dessousrevolution in Fliegenberg


  • Punkt12 berichtet über die Gründerinnen von SugarShape

Fliegenberg, 08.08.2012 - Berlin, Hamburg, München - DIE Städte, die in Deutschland für innovative Geschäftsgründungen stehen. An Fliegenberg, ein kleines Dorf nahe dem Elbufer, denkt dabei niemand. Und doch zettelten Sabrina Schönborn und Laura Gollers genau von dort aus ihre Dessousrevolution an. Sie hatten die Nase voll von unpassenden und unmodernen BHs: Nur weil man eine große Oberweite hat, soll man doch nicht dazu gezwungen sein, Wäsche zu tragen, die weder gut sitzt, noch den eigenen modischen Vorstellungen entspricht. Kurzerhand gründeten sie ihr eigenes Dessouslabel - SugarShape. Damit begeistern sie nicht nur ihre Kundinnen, sondern haben mit ihrer Geschäftsidee bereits mehrere Preise gewonnen.

Und auch das Fernsehen konnten die ambitionierten Schwestern auf sich aufmerksam machen. Am 04.08. und 06.08.2012 begleitete ein Team von RTL Punkt12 Sabrina und Laura bei ihrer Arbeit und durfte ihnen auch bei einem typischen SugarShape Fotoshooting über die Schulter schauen. Dabei wird die Lingerie nicht etwa von professionellen Models präsentiert, sondern von echten Kundinnen. Die Stoffauswahl der kommenden Dessouskollektion sorgte für heiße Diskussionen, Muster wurden vermessen und Pläne für die neuesten BHs und Höschen geschmiedet - die Kamera war immer dabei. Darüber hinaus haben die Schwestern Einblicke in ihr spannendes Leben als Gründerinnen gewährt: Wie ist es, mit der eigenen Schwester zu gründen? Wie wichtig ist bei einer Unternehmensgründung der Spaß, und wie viel Mut gehört dazu? Was macht einen perfekten BH aus? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen gibt der TV-Beitrag, der im August bei RTL Punkt12 ausgestrahlt wird.

„Mit dem Beitrag möchten wir Frauen darauf aufmerksam machen, wie wichtig ein gut sitzender BH ist“, so Sabrina Schönborn, Gründerin und Geschäftsführerin von SugarShape. Auch der Spaß kam laut Laura Gollers nicht zu kurz: „Ich war positiv überrascht, wie entspannt unser erster Fernsehdreh ablief. Nach kurzer Zeit haben wir die Kamera vergessen und dem neugierigen RTL-Team die Welt von SugarShape erklärt.“